Projekt 4. Sonderkindergarten Nr. 110 in Ulan Bator

Im Jahr 2007 befasste Ministerium für Bildung und Kultur den Beschluss А/343, der beinhaltete einen Sonderkinder-garten für Kinder mit Seh- und Hör-behinderungen einzurichten. Der Sonderkindergarten sollte den Kinder mit körperlicher, geistiger, sozialer oder lernspezifischer Behinderung beziehungsweise Entwicklungs- verzögerung Betreuung anbieten. 

  • Tätigkeiten/Aufgaben des Kindergartens: Angebote für vorschulische Bildung, Rehabiltationsbehandlungen und soziale Unterstützung
  • Im März 2012 wurde der Kindergarten mit gemischten Klassen: 2 Sonderklassen und 5 normale Klassen eröffnet.
  • Die Mittel vom Staat reichten für die hygienische Versorgung der Kinder nicht aus.
  • Seit 2017 werden auch Kinder mit psychischen und physischen Benhiderung angenommen, wodurch sich die Einrichtiung zu einem Sonderkindergarten entwickelte.
  • 2018 besuchten insgesamt 90 Kinder mit psychischen und physischen Benhiderungen sowie Kinder mit Authismus den Sonderkindergarten. Die meisten Kinder stammen aus Familien, die im prekären Lebensumständen oder mit einem alleinerziehenden Elternteil.
  • Ingesamt beschäftigte der Kindergarden 39 Mitarbeiter.

 

Projekt 3. Kinderabteilung des psychiatrischen Klinikums

Übergabe der Hygieneartikel (September 2013)

Unsere nächste Unterstützung kamen bei den Kindern gut an. Wir danken allen unseren Vereinsmitgliedern und insbesondere den Organisatoren des "Oktoberfest 2013" (J. Behrendt, GresiDach Service, Daivd Patrick Kundler Allianz Generalvertretung). 

Zur Zeit werden dort insgesamt 15 Kinder ganztägig betreut. 

Übergabe der Geschenke und der Hygieneartikel (Dezember 2011)

Vielen Danke den Spendern, die das aktuelle Projekt unterstützt haben.

Am 30. Dez. 2011 erhielten die Kinder die Weihnachtsgeschenke und Hygieneartikel.

Die Kinder waren sehr glücklich, obwohl man ihre Freude bei einigen Kindern wegen ihrer Krankheiten nicht sofort sehen konnte. Trotzdem sind wir glücklich darüber, dass wir den Kindern eine kleine Freude bereiten konnten. 

Mit Hilfe dieser Hygieneartikel wird die Arbeit beiden Krankenschwester extrem erleichtert. Die zur Verfügung gestellten Produkte sollten ca. einen Monat reichen. 

Unsere Vorstellung ist es den Kindern einen regelmäßige Unterstützung zur Teil kommen zu lassen. Verein will den Kindern möglichst jeden Monat diesen hygienischen Artikeln besorgen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Dritte hierbei unterstützen würden.

 

Das erste Treffen mit den Kindern (September 2010)

Mit diesem Projekt werden dauerhaft  Kinder unterstützt, welche in der Kinderabteilung des psychiatrischen Klinikums in Ulaanbaatar leben. 

Insgesamt werden dort 11 Kinder ganztägig betreut. Für diese Arbeit stehen nur zwei Krankenschwestern zur Verfügung. Einige der untergebrachten Kinder haben keine Familie mehr und andere  wurden von der Familie abgegeben.

Unsere Hilfe soll materielle Unterstützung sein bzw. hygienische Artikel, wie Seife, Shampoo Windeln und Unterbekleidung. 

 

Als ich das erste Mal den Raum betrat, kam ein lächelndes Mädchen zu mir und nahm meinen Arm und sagte zu mir : Kuscheln, kuscheln (mon. Эрхлэе, эрхлэе!). In diesem Augenblick merkte ich, dass diese Kinder Sehnsucht nach Zuneigung haben.

Es ist schwierig zu verstehen, dass Familien einiger dieser Kinder diese einfach abgegeben haben. Aber meisten diese Eltern sind alleinerziehend und leben einerseits unter sehr schwierigen Lebensumständen und erwirtschaften andererseits höchstens den eigenen Lebensunterhalt.

Die Kinder, die im psychiatrischen Klinikum leben sind zwischen 6 bis 15 Jahre alt. Die unten genannten hygienische Artikeln werden von diesen als wichtige Lebensgrundlage benötigt. 

  • Zahnpasta, Zahnbürsten, Seife, Schampoo, Creme, 

  • Hand- und Badetücher

  • Unterbekleidung

  • Socken

 

Sollten Interesse an weiteren Informationen über diese Kinder oder die Einrichtung haben wollen, nehmen Sie Kontakt auf uns.